Land NRW untersagt Training und Spielbetrieb

25. März 2021 von Michael Klein

Die Landesregierung NRW hat die von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Corona-Maßnahmen im Wege einer Rechtsverordnung umgesetzt. Dazu gehört auch die Untersagung des Jugend- und Erwachsenentrainings bis 18.04.2021. Einzelheiten können HIER nachgelesen werden.


Update vom 05.03.2021:
Das Verbot wurde vom Land NRW bis zum 28.03.2021 verlängert. Einzelheiten siehe HIER.


Update vom 26.02.2021:
Das Verbot wurde vom Land NRW bis zum 07.03.2021 verlängert. Einzelheiten siehe HIER .


Update vom 14.02.2021:
Das Verbot wurde vom Land NRW bis zum 21.02.2021 verlängert. Einzelheiten siehe HIER.


Update vom 22.01.2021:
Das Verbot wurde vom Land NRW bis zum 14.02.2021 verlängert. Einzelheiten siehe HIER.


Update vom 08.01.2021:
Das Verbot wurde vom Land NRW bis zum 31.01.2021 verlängert.


Update vom 15.12.2020:
Das Verbot wurde aufgrund des “harten” Lockdowns vom Land NRW bis zum 10.01.2021 verlängert. Einzelheiten siehe HIER.


Update vom 30.11.2020:
Das Verbot wurde aufgrund der Fallzahlen heute vom Land NRW bis zum 20.12.2020 verlängert. Einzelheiten siehe HIER.


Ursprünglicher Text vom 30.10.2020:
Die Landesregierung NRW hat am heutigen Freitag die von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Corona-Maßnahmen im Wege einer Rechtsverordnung umgesetzt. Dazu gehört auch die Untersagung des Jugend- und Erwachsenentrainings von Sportvereinen im November 2020. Weitere Einzelheiten können HIER nachgelesen werden.