Land NRW untersagt Training

30. Oktober 2020 von Michael Klein

Update vom 30.11.2020:
Das Verbot wurde aufgrund der Fallzahlen heute vom Land NRW bis zum 20.12.2020 verlängert.
Einzelheiten siehe HIER.


Ursprünglicher Text:
Die Landesregierung NRW hat am heutigen Freitag die von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossenen Corona-Maßnahmen im Wege einer Rechtsverordnung umgesetzt. Dazu gehört auch die Untersagung des Jugend- und Erwachsenentrainings von Sportvereinen im November 2020. Weitere Einzelheiten können HIER nachgelesen werden.

Ligaspiele ausgesetzt /// Vereinsaktivitäten

26. Oktober 2020 von Michael Klein
 
MEISTERSCHAFTSSPIELE
Der WTTV teilte am gestrigen Sonntagabend mit, dass der Spielbetrieb bis zum Jahresende unterbrochen wird. Man hofft, die Saison ab Januar 2021 fortsetzen zu können. Dann sollen jedoch nur noch die Spiele ausgetragen werden, die in der Hinrunde noch nicht stattgefunden haben. Dadurch reduziert sich die Saison auf eine einfache Runde ohne Rückspiele. Einzelheiten können HIER nachgelesen werden.
Der Vorstand des TTC Plittersdorf begrüßt die Entscheidung des WTTV nicht nur aufgrund der damit verbundenen Reduzierung der Sozialkontakte. Spieler, die in Zeiten wie diesen nur deshalb am Ligabetrieb teilgenommen haben, um dem Verein Ordnungsstrafen wegen nicht oder nicht vollständigen Antretens zu ersparen oder um den Abstieg zu verhindern, kommt der Beschluss des WTTV entgegen.

TRAINING

Das Jugend- und Erwachsenentraining findet (zunächst einmal!) weiterhin auf eigenes Risiko und Verantwortung statt. Dabei sind die bereits bekannten Verhaltensregeln zwingend zu beachten! Doppelspiele sind weiterhin verboten und Training darf nur mit erheblich reduzierter Anzahl an Tischen in abgegrenzten Spielboxen unter Beachtung der Mindestabstände stattfinden! Wir empfehlen, sich auf einen Trainingsabend pro Woche zu beschränken, damit die Zahl der Kontakte auch beim Training unabhängig vom vereinsseitigen Hygienekonzept auf ein Minimum reduziert wird! Sollte die Stadt Bonn die Sporthallen aufgrund des weiteren Infektionsgeschehens schließen, werden wir darüber informieren.

VEREINSAKTIVITÄTEN
Dass in nächster Zeit Vereinsaktivitäten wie Vereinsmeisterschaften, Weihnachtsturnier, Neujahrsempfang und andere größere, gesellige Zusammenkünfte weiterhin entfallen, um den Nährboden für das Infektionsgeschehen zu reduzieren, dürfte einleuchten. Vermutlich werden wir die Spielersitzung zur Besprechung der Aufstellungen für die Rückrunde im Umlaufverfahren per E-Mail durchführen und vorstandsseitig vorab für Rückfragen telefonisch zur Verfügung stehen.