Corona: Zutritt zu Training und Meisterschaft

12. Januar 2022 von Michael Klein

Wir versuchen, die nachfolgenden Zutrittsregelung des Landes NRW und/oder der Stadt Bonn zum Training und der Meisterschaft fortlaufend aktuell zu halten. Bitte beachtet ab Donnerstag, den 13.01.2022 folgende Regelungen bei Meisterschaftsspielen und beim Training.

  • KEINE Zutrittsbeschränkungen gelten für Geboosterte, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie Mitglieder, bei denen innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor bereits zweifach geimpft und/oder genesen waren (Kontrolle am einfachsten über die CovPassCheck-App des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert Koch-Instituts).
  • Für alle anderen gilt 2G+ (geimpft/genesen plus max. 24 Std. alter Schnelltest bzw. max. 48 Std. alter PCR-Test), wobei Schüler ab 16 Jahren aufgrund der Schultests keinen darüber hinausgehenden Testnachweis benötigen.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, brauchen einen aktuelle, negative Testbescheinigung. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.
  • Sonstige, nicht vollständig immunisierte Personen können am Trainings- und Wettkampfbetrieb teilnehmen, wenn sie über eine erste Impfung sowie einen max. 48 Stunden alten, negativen PCR-Test verfügen (Schnelltest reicht nicht).

HIER findet ihr Stellen in Bonn, an denen kostenlose “Bürgertests” angeboten werden.

Saison 2021/22 mit Doppeln, beschränkt auf 3G

25. August 2021 von Michael Klein

Liebe Mitglieder,

der WTTV hat beschlossen, die Saison 2021/22 trotz hoher Corona-Inzidenzen inklusive Doppel auszutragen. Es kommen die vor der Pandemie bekannten Spielsysteme zur Anwendung; etwaige, kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten.

In NRW ist der Zutritt zu Sporthallen bei Training und Meisterschaft seit vergangenen Freitag ab einer 7-Tage-Inzidenz ab 35 (in Bonn oder in NRW) ausschließlich Geimpften, Genesenen und Getesteten (mit einem max. 48 Stunden alten, negativen PCR- oder Antigen-Test) erlaubt. Schüler bis einschließlich 15 Jahren gelten aufgrund von Schultestungen als getestet. Ab 16 Jahren ist ein gesonderter Nachweis der Schule erforderlich. Die Beschränkungen entfallen, wenn die Inzidenz an fünf Tagen hintereinander unter 35 liegt.

Personen, die nicht die 3G-Kriterien erfüllen, erhalten keinen Zutritt zur Halle und können nicht am Training oder am Meisterschaftsspiel teilnehmen. Das gilt auch für Gastmannschaften und etwaige Zuschauer/Begleitpersonen. In der Meisterschaft ist darüber ein entsprechender Vermerk in den Spielbericht aufzunehmen.

Bitte denkt daher daran, euren 3G-Nachweis genauso wie eine Mund-Nasen-Maske zu jedem Training und Punktspiel mitzunehmen und erinnert euch gegenseitig daran, denn sonst drohen bei Meisterschaftsspielen Strafen für unvollständiges Antreten!

Wir wünschen euch für die Saison viel Erfolg und bleibt bitte gesund!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand