Archiv für die ‘Spielberichte’ Kategorie

Herren IV – Sieger der Relegationsspiele

7. Mai 2018 von Ali Dincer

Am Wochenende traten die IV. Herren zu den angesetzten Relegationsspielenin Honnef an. Alle Drittplatzierten der vier Gruppen spielten um einen Anwarts-platz zum Aufstieg in die 2. Kreisklasse. SSF Bonn5, Honnef 5 und Geislar 3 und die IV. spielten um Platz 1. Weiterlesen▬►►  Continue reading “Herren IV – Sieger der Relegationsspiele” »

In der Tabelle besser als FC Bayern, im Spiel oft nur FC Köln!

21. März 2018 von Ali Dincer

So ist die Dritte halt. Gegen Alfter lag man wieder mal 5:6 zurück, aber auch nur so knapp, weil Erich im fünften Satz bei 0:7 und 6 :10 Rückstand das Blatt gegen die gegnerische Nummer 1 noch phänomenal gewendet hatte. Die Mannschaft beantragt nun seine Ernennung zum “Kampfschwein erster Klasse” in “Ultra-Kampfschwein 1.Klasse” abzuändern. Zuvor hatte der jüngste Alfterer Johannes Höckling eigentlich nur Mühe mit Ersatzmann Klaus (im Fünften 11:9!), während er Erich und Willi locker von der Platte fegte. Gut dass Klaus, Willi und sogar Ali ihre letzten Spiele nach Hause brachten. War wie so oft schöön spannend und mit dem besseren Ende für die nun endgültig aufgestiegene Oldie-Dritte. Mannschaftskamerad Michael, der sich mal wieder im Ausland rumtreibt, diesmal aber nicht zum Spiel kurzfristig eingeflogen wurde, wird es freuen. Ab nächster Woche beginnt das Kampfschwein-Vorbereitungstraining für den Aufstieg aus der Ersten Kreisklasse in die Kreisliga 2019/20.

Spielbericht Herren IV

19. März 2018 von Ali Dincer

Herren IV :  FC Pech III 8:5
Gut eingestellt traten die IV. Herren am Freitag gegen den Tabellennachbarn aus Pech an. Danke an Gerd,der sich trotz einer grippaler Angeschlagenheit an die Platte stellte. Nach allen Anrufen, an die zehn gemeldeten Spieler der IV. Mannschaft, konnte er keinen Ersatz für sich finden. Aber trotzdem gab er sein Bestes, hielt durch und konnte im Doppel mit Herwig sowie im Einzel seinen Beitrag zum Sieg leisten. Nach den beiden gewonnenen Doppel erspielte Sergey in seiner ruhigen und geduldigen Spielweise zwei weitere Punkte für die Mannschaft. Weiterhin konnten dann Herwig mit zwei und Klaus mit je einem Punkt den Sieg perfekt machen.